Zurück

Beckenspiel

Köperbereiche: Gesäßmuskulatur | Beckenboden
Übungsziel: Verspannungen lösen & Regeneration | Muskelaufbau


Platziere in Rückenlage die inoroll® unter das Gesäß. Strecke deine Arme und stelle die Fersen auf. Rolle deinen Rücken im Bereich der Lendenwirbelsäule bis zum Gesäß ab. Lass die Vibrationen dort wirken, wo du sie am meisten im Beckenboden spürst.

Kontraindikationen
Wann darf ich die inoroll® nicht anwenden?

Vibrationstraining kann unter gewissen Umständen kontraindiziert sein, z.B. während der Schwangerschaft und 6 Monate danach oder bei fortgeschrittener Osteoporose.

Mehr zu Kontraindikationen

Original inoroll® und Zubehör im Shop